anzeigen verstecken
Blütenfesttage 01.04.-19.04.2020
Bäuerliche Genussmeile  18.04.2020
Blütenhöfefest 05.04.2020
LanaPhil 19.04.2020
Frühlingswandercamp 27.04.-22.05.2020
Wildkräuter. Einheimisch und gsund 29.04.-17.05.2020
Lana Meets Jazz 29.04.-03.05.2020
LanaLive 21.05.-31.05.2020
Bikeacademy Lana 2020
Gipfeltourenwoche 17.06.-05.07.2020
Asfaltart- Int. Straßenkünstlerfestival Meran 12.06.-14.06.2020
Arena Verona - Oper untern Sternenhimmel Mitte Juni - Mitte August
Langer Donnerstag 25.06.-13.08.2020
Kindersommer 01.07.-29.08.2020
Freilichtspiele Lana Juli 2020
Literaturtage Lana August 2020
Unser täglich Brot in Pawigl  
Kürbistage Lana 25.09.-27.09.2020
   
LanaPhil 04.10.2020
Herbstwanderwochen 07.10.-25.10.2020
Keschtnriggl - Kastanientage Oktober 2020
Herbstfest Meran 16.10.-18.10.2020
Weihnachtsmarkt Sterntaler 30.11.-31.12.2019

 

01.04.-19.04.2020

 

Sie gehören zum Etschtaler Frühling dazu, wie das Läuten der Glocken zu Ostern: die Blütenfesttage, welche vom 1. April bis zum 19. April in Lana, Tscherms, Burgstall und Gargazon stattfinden. Auch die mittlerweile 25. Ausgabe dieser beliebten Veranstaltungsreihe verspricht wieder zu einem erlebnisreichen Fest der Sinne zu werden. 

Einen der Höhepunkte der Blütenfesttage markiert die bäuerliche Genussmeile, welche am 18.04.20 von 8.30-17.00 Uhr mitten im historischen Ortszentrum von Lana stattfindet. Rund 40 Bauernstände und vier Gastronomiestände warten mit gesunden Eigenprodukten auf, die mit der Qualitätsmarke "Roter Hahn" gekennzeichnet sind und von den Herstellern selbst präsentiert werden.

 

Buchstäblich mitten hinein in Küche und Keller führt das Blütenhöfefest am 05.04.20. Auf einer durch einen kostenlosen Shuttle-Dienst unterstützten Wanderung durch die blühende Frühlingslandschaft gelangen Sie zu ausgewählten historischen Höfen und können dort die bäuerlichen Qualitätsprodukte sozusagen an der Quelle verkosten.

Alljährlich verwandelt die beliebte Veranstaltungsreihe der Blütenfesttage die Dörfer Lana, Völlan, Tscherms, Burgstall und Gargazon in Blütendörfer.

Ein Höhepunkt der Blütenfesttage ist die Bäuerliche Genussmeile im April im historischen Ortszentrum von Lana. Bauernstände und Gastronomiestände warten mit gesunden Eigenbauprodukten auf, die mit der Qualitätsmarke Roter Hahn gekennzeichnet sind und von den Herstellern selbst präsentiert werden.

Buchstäblich mitten hinein in Küche und Keller führt das Blütenhöfefest. Historische Höfe bieten Verkostungen der eigenen bäuerlichen Qualitätsprodukte.

01.07.-29.08.2020

Vom 1. Juli bis zum 29. August haben die Kinder Hochsaison in Lana. Jede Woche finden von Montag bis Samstag tolle Veranstaltungen statt, bei denen die Kleinen voll und ganz auf ihre Rechnung kommen.

 

Zwei erfahrene Betreuer/Innen haben wieder ganz besondere Angebote für die Sechs- bis Vierzehnjährigen vorbereitet. Dabei geht es nicht um seichte Unterhaltung, sondern um Aktion und Abenteuer, kreatives Gestalten und gemeinsames Erleben.

Zum Beispiel: Lama-Trekkingtour, Kletterabenteuer, Detektive am Vigiljoch, Kinderkochkurs, Wild river tubing, Besuch der Fischzucht, Familienkutschenfahrt, Bienenforscher, Labyrinthgarten erkunden.... Kinderrafting und Minigolfturnier begeistern kleine Sportskanonen. Beim Vogelhäuschen- oder Floß-Bauen sind kleine Bastler ganz in ihrem Element und Fantasievolle verwandeln sich während der Thementage in Indianer oder Ritter. 

Der Tourismusverein Lana und Umgebung veranstaltet den Kindersommer heuer bereits zum 24. Mal. Teilnehmen dürfen Kinder zwischen sechs und vierzehn Jahren.

 

Teilnehmerbegrenzung:

Für einige Veranstaltungen mussten Teilnehmerbegrenzungen vorgesehen werden. Sollte jemand, der sich für eine Veranstaltung angemeldet hat, doch nicht daran teilnehmen können, so bitten wir darum, sich wieder abzumelden. Dadurch erhalten noch andere Kinder die Chance einer Teilnahme.

 

 

Meran weiß, wie man für die reiche Ernte des Jahres danken muss und zum traditionsreichen Meraner Traubenfest im Herbst zeigt sich die Kurstadt in bunten Kleidern.

Das Traubenfest in Meran, das jedes Jahr am dritten Wochenende im Oktober stattfindet, gibt es bereits seit 1886. Der Meraner Schriftsteller Karl Wolf und der damalige Kurvorsteher Friedrich Lentner hatten die Idee zu dieser Feierlichkeit.

Traditioneller Höhepunkt des Festes ist der sonntägliche Umzug durch die Gassen der Stadt. Der farbenprächtige Festumzug mit seinen aufwendig geschmückten Festwagen bewegt sich vom Vinschger Tor ausgehend durch die Altstadt und die Kurpromenade, begleitet von Musikkapellen und -vereinen, Volkstanzgruppen, Fanfaren- und Spielmannszügen sowie Trachtengilden aus ganz Südtirol, aber auch Deutschland, der Schweiz und dem Trentino. Drei Tage lang steht Meran im Zeichen von Brauchtum, Musik und traditionellen Gerichten vor der Kulisse des Meraner Herbstes. Am Traubenfest-Marktl auf der Kurpromenade finden sich Gastronomiestände und regionale Erzeugnisse.

Kontakt Info

St. Agathaweg 12

39011 Lana

Südtirol - Italien

T: +39 0473 56 28 94

E: info@kreuzwegerhof.com